Daytrading Strategien | 60 Sekunden oft ausreichend je Trade?!

Daytrading Daytrading
Daytrading

Daytrading

Daytrading ist eine beliebte Form des Spekulierens, wobei jeden Tag neue Positionen eingenommen werden, um auf die Richtung des Markt zu wetten.

Daher stammt auch der Begriff Daytrading, täglicher Handel also. Hierbei wird die Länge der Handelszeiträume in Kategorien zugeordnet.

Positionstrading

In der Kategorie der Daytrader hat der Positionstrader eine Sonderrolle. Hier werden die Positionen oft mehrere Tage gehalten. Diese Art des Handels hat den Vorteil, dass man in der Regel mit geringerem Kapital anzufangen kann.



[sws_yellow_box box_size=”777"]Inhaltsverzeichnis
Daytrading Strategien
Positionstrading
Swingtrading
Scalping
Trading-Plan
Wahrheiten und Weisheiten des Marktes
Der Trend ist dein bester Freund
Candlestick- Charts
Quellen der Recherche
handelsblatt.com
60sekunden.com [/[/sws_yellow_box]p>

Swingtrading

Wer mit Swingtrading handelt, hält die gekaufte Position in einem kürzeren Zeitraum. In der Regel ist dies zwischen ein paar Minuten bis hin zu maximal mehreren Stunden. Swingtrading eignet sich sehr gut, um das Prinzip des Daytrading zu erlernen.

Scalping

Lassen Sie sich nicht von dem martialischen Fachbegriff Scalping einschüchtern. Es ist eine Form des Handelns, dass sehr kurzfristige Schwankungen der Börsen und ihrer Werte ausnutzt. Die Zeiträume, in denen der Scalper handelt, können mit unter nur wenige Sekunden sein. Hierbei wird versucht, den Unterschied zwischen Nachfrage und Angebot optimal auszunutzen. Eine andere Möglichkeit ist durch große Ankäufe von Positionen bei sehr kleinen Gewinnen wieder zu verkaufen. Die Masse macht den Gewinn.

Eine echte Trennlinie zwischen diesen Arten des Handels ist übrigens schwer festzulegen. Der einzige Zweck dieser Art des Handels ist es immerhin Geld zu verdienen. Das subjektive Empfinden bestimmt, welches Handeln das Beste und welches Sie bevorzugen sollten. Eine Faustregel ist einfach, denn wenn Sie Geld verdienen, dann haben Sie das Ziel erreicht. Das Börsenparkett hat seine eigenen Gesetzmäßigkeiten, daher verlangt der Handel via Daytrading neben viel Erfahrung auch eine gute Hard- und Software, mit schneller Internetverbindung, seriösen Kursdaten und sicherlich damit verbunden natürlich auch einen guten Broker.

Trading-Plan

Der Trading-Plan ist ein wichtiges Werkzeug für Kauf- und Verkaufsignale, Stop-Loss Ziele und weitere Faktoren, die etwas mit dem Handel zu tun haben. Der Trading-Plan sollte dabei immer zu einer insgesamt positiven Erwartung einer Trading-Strategie führen. Eine Strategie kann übrigens nur dann profitabel sein, wenn das ganze Umfeld dabei eine wichtige Rolle spielt. Testen Sie also Ihre Strategie zuerst basierend auf historische Daten. Eine Strategie, die sich bewährt, kann über Monate gewinnbringend eingesetzt werden. Und mit so einer sicheren Strategie sind dann oft 60 Sekunden ausreichend je Trade.

Die meisten Broker des Daytradings bieten diverse Anlagekategorien an:

  • Währungen (Kursschwankungen zwischen, z. B. US Dollar und dem Euro
  • Indizes (steigt oder sinkt der DAX)
  • Aktien (steigt oder sinkt der Wert einer bestimmten Aktie)
  • Rohstoffe (Kursschwankungen bei Rohstoffen).

Wahrheiten und Weisheiten des Marktes

Es gibt keine Wahrheiten auf dem Markt. Es gibt aber viele Weisheiten. “Der Trend ist dein Freund” ist eines der Weisheiten, welches auch sehr viel Wahrheit enthält. Die meisten dieser Aussagen beruhen auf Statistiken. Ein Beispiel für eine nützliche und wertvolle Aussage ist, dass größere Schwankungen zu größeren Gewinnen führen. Dies ist jedoch von der Art der Trading-Strategie abhängig. Mit Scalping und Swingtrading haben Sie als Anleger die Chance bei großer Volatilität bei kleinsten Ausschlägen der Kursdaten höhere Gewinne als normal zu erzielen.

Der Trend ist dein bester Freund

Erfahrene Daytrader beherzigen das Motto “Der Trend ist dein bester Freund”. In der Welt des Investments und Daytradings ist der Handel oder das Spekulieren mit dem Trend fast eine Selbstverständlichkeit.

Warum ist das so? Was ist mit dem Trend Traden gemeint? Ein Trend ist die Fortsetzung und die daraus resultierende Erwartung einer Fortsetzung, einer bestimmten Bewegung in eine Richtung.

Dieser Effekt ist von wesentlicher Bedeutung für das Daytrading. Diese Tatsache spiegelt sich bei den Kursen wider. Denn wenn der Kurs in einem Trend liegt, können Sie davon ausgesehen, dass der Kurs auch weiterhin in die eine Richtung tendiert. Bildlich erklärt heißt dies, dass wenn Anleger verkaufen und der Kurs fällt, können Sie auf diesen Trend sehr gut traden.

Zu erwähnen ist auch das Gegenteil von dem Trend, nämlich Gegentrend oder Countertrend. Bei dieser Strategie spekuliert man auf eine Trendwende. Die Auswahl bei Trends sind Uptrend (steigend) und Downtrend (sinkend).

Daytrading Strategie – 3er Bestätigung | Trading Tutorial

Candlestick- Charts

Candlestick- Charts ist eine grafische Darstellung der Kursentwicklung einer bestimmten Position. Diese Diagrammmethode bietet mehr Informationen als die gewöhnlichen Charts. Unterschiedliche Farben geben die Richtung an. Weil viele Informationen kompakt wiedergegeben werden, ist die Candlestick Grafiken natürlich sehr beliebt. Es ist auch möglich den Zeitrahmen festzulegen, sodass bequem ein Handel ausgeführt werden kann. Individuelle Zeitrahmen, wie z. B. 60 Sekunden, 2 Minuten, 10 Minuten, usw. könne Sie einstellen.

Als Fazit sei festzustellen, dass Daytrading eine weitere Option ist, um sich auf dem Börsenparkett zu beschäftigen. Mit gewisser Erfahrung, die Sie sich aneignen sollten, haben Sie die Chance aus kurzfristigen Geschäften Gewinne zu erzielen. Dabei sind schon bei einem vorteilhaften Trend 60 Sekunden oft ausreichend je Trade. Aber Achtung. Es sind auch hohe Verluste möglich!



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net kebox

Daytrading Strategien | 60 Sekunden oft ausreichend je Trade?!
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!