Das Geschäft mit der Hochzeit | Wie man sich davor schützen kann!

Hochzeit und Geld Hochzeit und Geld
Hochzeit und Geld

Hochzeit und Geld

Es gibt Ereignisse im Leben eines Menschen, auf die man sich freut und die auch ordentlich gefeiert werden müssen. Hierzu gehört wohl in jedem Fall die Hochzeit und die Geburt des eigenen Kindes.

Beides sind allerdings auch Erlebnisse, die eine Menge Geld kosten können – wobei „können“ hier wohl aber auch das richtige Wort ist.

Nicht selten wird es einfach gnadenlos ausgenutzt, dass dafür Anschaffungen her müssen. Viele werden dieses Phänomen wohl vor allem bei der Hochzeit kennenlernen. Man benötigt eine Torte, einen Festsaal, ein Kleid usw. Das sind alles Dinge, die sehr teuer sein können und von denen man nur einen Tag im Leben etwas hat. Aber genau das ist der Punkt, warum die Sachen so viel kosten.



Auch eine gute Idee! | Versteigerung für die Hochzeit: So erfüllt sich ein Pfrontner Paar seinen

Die Kosten können explodieren!

Einige Veranstalter oder auch Ausstatter des Brautpaares scheinen es darauf anzulegen, dass die Preise generell so hoch sind. Dabei haben diese selbst kaum Ausgaben – ein lohnendes Geschäft. Ein gutes Beispiel ist auch das Hochzeitskleid! Gerade dafür wird oftmals eine riesen Summe ausgegeben.

Allerdings muss man immer häufiger feststellen, dass einige Kleider, die hier im teuren Brautmodengeschäft verkauft werden, aus China stammen.

An sich spricht nichts dagegen, wenn ein Produkt in China gefertigt wurde – allerdings würde man dann einen anderen Preis erwarten. Die Gewinnspannen in diesem Bereich dürften zweifelsfrei sehr hoch sein und alle verdienen wieder daran mit. Da kann es manches Mal sogar günstiger sein, wenn man sich sein Kleid von einer Näherin vor Ort schneidern lässt oder mal im Netz nach Alternativen schaut. Insbesondere das Internet kann ein guter Ansprechpartner sein, da man hier die Angebote wesentlich schneller vergleichen kann und diese in der Regel sogar wesentlich günstiger sind als im Fachgeschäft.

Auch Hochzeitsringe im Internet

Auch Hochzeitsringe im Internet

Ebenso wie beim Brautkleid, kann man auch die eigenen Trauringe gut online bestellen. Wie man bei dem verlinkten Shop gut sehen kann, sind auch hier die Preise wesentlich günstiger, als die bei einem Juwelier. Allerdings muss man im Internet auch genau prüfen, bei welchem Händler man bestellen möchte.

Kennt man einen Anbieter noch nicht, empfiehlt es sich immer nach Meinungen und Kundenrezensionen „zu googeln“. Hat man vor einen eher klassischen Ring zu kaufen, sollte man sich auch hier wieder verschiedene Angebote einholen und vergleichen. Es kann im Zweifel durchaus mal sein, dass der Juwelier vor Ort günstiger ist, als der im Internet. Vergleichen ist also eine Pflichtarbeit, wenn man Geld sparen möchte.

Ebenfalls sollte man bei der Location aufpassen, ob der Preis auch wirklich gerechtfertigt ist. Gerade hier wird auch gerne mal tief in die Taschen des Hochzeitspaares gegriffen – insbesondere bei Hochzeitsorten, die ausschließlich im privaten Besitz sind. Da bezahlt man auch gerne mal einen ordentlichen Zuschlag, wenn man an einem Samstag oder Sonntag feiern möchte. Wo das nicht so häufig gemacht wird, sind dagegen Gasthöfe. Die leben schließlich davon, dass dort auch immer wieder neue Buchungen kommen und sie lassen auch gerne mal auf eine Preisverhandlung ein.

Perfekte Hochzeit | JK Wedding Entrance Dance

Fazit: Wer eine Hochzeit plant, sollte dies stets mit offenen Augen machen. Schließlich soll dieser Tag unvergesslich sein und nicht unbedingt des Preises wegen. Wer ein paar dieser Tipps beherzigt, wird etwas Geld sparen können.

Auch wenn man es für diesen Tag gerne bezahlt, damit dieser perfekt wird. Wenn auch Du noch einen tollen Hochzeitstipp hast – immer her damit! Schreib einfach einen Kommentar, wir freuen uns auf dich.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net pejo
Mitte-Links: ©panthermedia.net Andreas Fitz

Hochzeit und Geld

Hochzeit und Geld

Es gibt Ereignisse im Leben eines Menschen, auf die man sich freut und die auch ordentlich gefeiert werden müssen. Hierzu gehört wohl in jedem Fall die Hochzeit und die Geburt des eigenen Kindes.

Beides sind allerdings auch Erlebnisse, die eine Menge Geld kosten können – wobei „können“ hier wohl aber auch das richtige Wort ist.

Nicht selten wird es einfach gnadenlos ausgenutzt, dass dafür Anschaffungen her müssen. Viele werden dieses Phänomen wohl vor allem bei der Hochzeit kennenlernen. Man benötigt eine Torte, einen Festsaal, ein Kleid usw. Das sind alles Dinge, die sehr teuer sein können und von denen man nur einen Tag im Leben etwas hat. Aber genau das ist der Punkt, warum die Sachen so viel kosten.

Auch eine gute Idee! | Versteigerung für die Hochzeit: So erfüllt sich ein Pfrontner Paar seinen

Die Kosten können explodieren!

Einige Veranstalter oder auch Ausstatter des Brautpaares scheinen es darauf anzulegen, dass die Preise generell so hoch sind. Dabei haben diese selbst kaum Ausgaben – ein lohnendes Geschäft. Ein gutes Beispiel ist auch das Hochzeitskleid! Gerade dafür wird oftmals eine riesen Summe ausgegeben.

Allerdings muss man immer häufiger feststellen, dass einige Kleider, die hier im teuren Brautmodengeschäft verkauft werden, aus China stammen.

An sich spricht nichts dagegen, wenn ein Produkt in China gefertigt wurde – allerdings würde man dann einen anderen Preis erwarten. Die Gewinnspannen in diesem Bereich dürften zweifelsfrei sehr hoch sein und alle verdienen wieder daran mit. Da kann es manches Mal sogar günstiger sein, wenn man sich sein Kleid von einer Näherin vor Ort schneidern lässt oder mal im Netz nach Alternativen schaut. Insbesondere das Internet kann ein guter Ansprechpartner sein, da man hier die Angebote wesentlich schneller vergleichen kann und diese in der Regel sogar wesentlich günstiger sind als im Fachgeschäft.

Auch Hochzeitsringe im Internet

Auch Hochzeitsringe im Internet

Ebenso wie beim Brautkleid, kann man auch die eigenen Trauringe gut online bestellen. Wie man bei dem verlinkten Shop gut sehen kann, sind auch hier die Preise wesentlich günstiger, als die bei einem Juwelier. Allerdings muss man im Internet auch genau prüfen, bei welchem Händler man bestellen möchte.

Kennt man einen Anbieter noch nicht, empfiehlt es sich immer nach Meinungen und Kundenrezensionen „zu googeln“. Hat man vor einen eher klassischen Ring zu kaufen, sollte man sich auch hier wieder verschiedene Angebote einholen und vergleichen. Es kann im Zweifel durchaus mal sein, dass der Juwelier vor Ort günstiger ist, als der im Internet. Vergleichen ist also eine Pflichtarbeit, wenn man Geld sparen möchte.

Ebenfalls sollte man bei der Location aufpassen, ob der Preis auch wirklich gerechtfertigt ist. Gerade hier wird auch gerne mal tief in die Taschen des Hochzeitspaares gegriffen – insbesondere bei Hochzeitsorten, die ausschließlich im privaten Besitz sind. Da bezahlt man auch gerne mal einen ordentlichen Zuschlag, wenn man an einem Samstag oder Sonntag feiern möchte. Wo das nicht so häufig gemacht wird, sind dagegen Gasthöfe. Die leben schließlich davon, dass dort auch immer wieder neue Buchungen kommen und sie lassen auch gerne mal auf eine Preisverhandlung ein.

Perfekte Hochzeit | JK Wedding Entrance Dance

Fazit: Wer eine Hochzeit plant, sollte dies stets mit offenen Augen machen. Schließlich soll dieser Tag unvergesslich sein und nicht unbedingt des Preises wegen. Wer ein paar dieser Tipps beherzigt, wird etwas Geld sparen können.

Auch wenn man es für diesen Tag gerne bezahlt, damit dieser perfekt wird. Wenn auch Du noch einen tollen Hochzeitstipp hast – immer her damit! Schreib einfach einen Kommentar, wir freuen uns auf dich.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net pejo
Mitte-Links: ©panthermedia.net Andreas Fitz

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!