Das A und O im Büro – Auf welche Technik ihr nicht verzichten solltet

Mach es zu einem deiner Lieblingsorte | © panthermedia.net /yacobchuk1 Mach es zu einem deiner Lieblingsorte | © panthermedia.net /yacobchuk1

Zwei Drittel der Deutschen arbeiten mehr als 40 Stunden pro Woche und ein Großteil von ihnen sitzt Tag für Tag an einem Schreibtisch und besetzt damit einen Platz in einem Büro. Büroarbeit, das bedeutet den ganzen Tag sitzen, auf den Bildschirm des PCs schauen und mit den Fingern in die Tasten hauen was das Zeug hält. Und auch wenn viele Büroangestellte oft über Rückenschmerzen und Erschöpfung klagen, lieben doch die meisten ihren Job und wollen unter keinen Umständen mit jemand anderem tauschen. Sie gestalten sich ihren Arbeitsplatz ganz nach ihren Wünschen und arbeiten mit guter Technik. Dies sind zwei Dinge, die ihr angenehmes Arbeiten ausmachen.

Statistik: Wenn Sie an einen idealen Büroarbeitsplatz für sich selbst denken - was wäre Ihnen dabei besonders wichtig? | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Die Grundausstattung für’s Büro

Wer sich beim Arbeiten und im Büro wohlfühlen möchte, der muss dafür sorgen, dass auch das Umfeld seines Arbeitsplatzes zu den eigenen Vorstellungen passt. Doch nicht alles können wir selbst bestimmen und gestalten. Eine gewisse Grundausstattung, wie zum Beispiel die richtige Technik und passende Möbel, liegen in der Aufgabe des Chefs. Natürlich kann man diesem auch eigene Vorschläge unterbreiten, die endgültige Entscheidung trifft er aber in eigener Verantwortung. Anders ist es bei der Ideenfindung und Umsetzung der Gestaltung des persönlichem Umfelds wie dem Schreibtisch. Habt ihr einen eigenen Büroraum könnt ihr auch diesen unter Umständen selbst einrichten und zu eurem zweiten Zuhause machen. Damit ihr euch ein paar Tipps und Tricks holen könnt, haben wir ein wenig recherchiert um euch bei diesem Thema so gut wie möglich unter die Arme zu greifen.

Drucken, kopieren und scannen

Der richtige Drucker | © panthermedia.net /kitchbain

Der richtige Drucker | © panthermedia.net /kitchbain

Was gehört auf jeden Fall in jedes Büro? Natürlich: Ein Drucker. Auch wenn die Zeit der Briefe und Rechnungen auf Papier langsam aber sicher zu Ende geht, werden täglich und bei vielen Unternehmen trotzdem Schriftstücke, Zeichnungen und vieles mehr ausgedruckt, kopiert oder eingescannt. Hier darf ein guter und leicht bedienbarer Drucker auf gar keinen Fall fehlen, der allen Angestellten zur Verfügung steht.



Je nachdem wie groß das Büro beziehungsweise das Unternehmen ist, kann es natürlich auch sein, dass ein Gerät nicht ausreicht. Doch auch dieses „Problem“ lässt sich mit der Anschaffung weiterer Geräte beheben. Nicht zu unterschätzen ist ebenfalls das notwendige Druckerzubehör für den täglichen Gebrauch, welches ihr zum Beispiel ganz einfach bei dem hier verlinkten Anbieter online bestellen könnt. So muss sich niemand großartig um die Anschaffung kümmern und etwas günstiger ist es im Internet in den meisten Fällen und vor allem bei Großbestellungen auch.

Macht es euch gemütlich

Um das eigene Büro, welcher der tägliche Aufenthaltsort für mindestens acht Stunden pro Tag und 40 Stunden in der Woche ist, auch gemütlich und ein wenig wohnlich zu machen, gehört ein wenig persönliche Gestaltung an jeden Schreibtisch. Ob es das Foto der Kinder oder jeden tag ein bunter Blumenstrauß wird, ist dabei ganz euren eigenen Wünschen und Vorlieben überlassen.

In den meisten Situationen macht euch die eigene Einrichtung dann sogar nicht nur glücklicher, sondern oft auch produktiver, was ihr bei diesem Fachportal in Erfahrung bringen könnt. Ein bequemer und ergonomischer Schreibtischstuhl hält euren Rücken in Schuss und das passende Licht fördert eure Wohlbefinden und so ganz nebenbei auch eure Energie.

Fazit zur Grundausstattung für’s Büro

Liebe deinen Job | © panthermedia.net /belchonock

Liebe deinen Job | © panthermedia.net /belchonock

Euer Berufsumfeld begleitet euch im Bestfall täglich und das über mehrere Jahre. Viele Menschen arbeiten Jahrzehnte an ein und dem selben Arbeitsplatz und diese Zeit endet dann oft mit der wohlverdienten Rente. Doch nicht erst im Rentenalter wollen wir uns glücklich und zufrieden fühlen. Genau aus diesem Grund ist auch die Grundausstattung unseres Büros und das damit verbundene Wohlfühlklima so wichtig. Denn nur wenn wir im Berufsleben glücklich waren, können wir auch im späteren Leben ausgeruht und wohlbehalten weiter machen. Und genau das haben wir uns verdient. Macht euch euren Arbeitsplatz so wie er euch gefällt. Macht ihn zu eurem zweiten Zuhause.




Wie Farben auf uns wirken – Räume richtig gestalten


Das A und O im Büro – Auf welche Technik ihr nicht verzichten solltet
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!