Business Intelligence im Einsatz – Was BI ist & wo es eingesetzt wird

Business Intelligence BI | © panthermedia.net /info@crashmedia.fi Business Intelligence BI | © panthermedia.net /info@crashmedia.fi

Erfolg im eigenen Unternehmen und effizientes Arbeiten in jeder Abteilung, so könnte man die Zielsetzung eines jeden Unternehmers wohl sehr gut zusammenfassen. Alle internen und externen Abläufe sollen reibungslos funktionieren und möglichst Gewinnbringend angelegt sein. Um das gewährleisten zu können, bedarf es rund um auf das Unternehmen zugeschnittenen Konzepten und optimierten Abläufen. Doch diese problemfreie Arbeitsstruktur erst einmal am Laufen zu halten ist keinesfalls so einfach und mal nebenbei erledigt. Um es dennoch einfach und verständlich zu halten muss ein Unternehmen mit all seinen Prozessen und Verfahren systematisch analysiert werden. Dieses Konzept nennt man Geschäftsanalytik oder im Englischen: Business Intelligence.

Unternehmensziele durch BI erreichen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjIwIiBoZWlnaHQ9IjM1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9MRUhPMWRvVXVwNCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Zeit ist Geld und das gilt es sinnvoll einzusetzen und möglichst viel Gewinn zu erzielen. Jedes Unternehmen setzt darauf möglichst gewinnbringend zu arbeiten und alle Abläufe dahingehend zu optimieren. Doch um das zu schaffen bedarf es exzellenter Planung und dem rundum Überblick über alle Zahlen, Daten und Fakten.

Diesen Überblick zu behalten ist dabei durch verschiedenste Prozesse gesichert: da wäre zum Einen die Planung aller Abteilungen und Arbeiten im Voraus und langfristig und zum Anderen die Datenanalyse auf die jedes Unternehmen besonders viel Wert legt, was ihr ebenfalls nochmal genau bei diesem bekannten Infomagazin nachvollziehen könnt. In diesem Zusammenhang fällt sehr oft der Begriff „Business Intelligence“, doch was bedeutet das eigentlich und wie geht man dabei vor? Wir haben euch zu diesem Thema die wichtigsten Infos in diesem Beitrag kurz zusammengetragen.



Definition: Business Intelligence

Business Intelligence oder meist nur in Kurzform BI genannt, ist ein System beziehungsweise Konzept, das zur Analyse, Erfassung und Sicherung von verschiedensten Daten genutzt wird. Während es sich anfangs nur bei größeren Unternehmen etablierte, ist es jetzt auch bereits bei vielen mittelständischen Betrieben angekommen und bereichert dort ebenfalls die komplette Arbeitsstruktur.

Dadurch das alle Prozesse durch das BI stark automatisiert und verienfacht werden, soll es so langfristig dazu beitragen, dass Entscheidungen im gesamten Unternehmen und so in jeder Abteilung besser getroffen werden können. Business-Intelligence-Systeme umfassen dabei folgende Aufgaben: die Erstellung und Zusammenfassung von Informationen zu hochwertigen Berichten sowie automatisches Monitoring und die komplett selbständige Benachrichtigung. Hinzu kommt das Aufbereiten von Daten und die präzise und vereinfachte Darstellung dieser.

Vorteile von Business Intelligence


  • Verständliche Darstellung finaler Ergebnisse

    Mit der Hilfe von Business-Intelligence- Systemen werden alle wichtigen Infos, die vom gesamten Unternehmen gesammelt und erstellt werden, gebündelt und an einer gemeinsamen Stelle festgehalten. Von dort aus kann von jeder Abteilung darauf zugegriffen werden und das Beste: die Darstellung wird aufs nötigste vereinfacht und mit Hilfe von Grafiken sehr gut verdeutlicht.

  • Automatische Abläufe vereinfachen die Arbeit

    Ein weiterer Vorteil ist die Vereinfachung zahlreicher betrieblicher Strukturen und die automatisierte Bearbeitung von wiederkehrenden Aufgaben. Nimmt man zum Beispiel die Arbeit des Controllings, sind die meisten Aufgaben hier immer wiederkehrend und laufen immer nach dem selben Muster ab. Diese Schritte können ganz leicht durch Business-Intelligence übernommen und auf Dauer ausgeführt werden.

  • Ein flexibles System für jedes Unternehmen

    Wer jetzt die Befürchtung hat, dass die BI nicht auf das eigene, vielleicht etwas außergewöhnliche Unternehmen angepasst werden kann, den können wir mit bestem Gewissen beruhigen. Die Business-Intelligence-Systeme sind so flexibel konzipiert, dass die bei jedem Unternehmen anwendbar sind, sodass sie die ultimative Lösung auch für dich werden können.


Wie Business Intelligence in Unternehmen eingesetzt wird

Der Erfolg von Business-Intelligence lässt sich heute bereits sehr deutlich am Einsatz solcher Systeme ablesen: neben zahlreichen großen Unternehmen nutzen auch immer mehr mittelständische Unternehmen heute BI. Dabei vereinfachen praktische Software-Pakete die Nutzung erheblich und machen es auch kleineren oder komplexeren Betrieben möglich, die Systeme ganz einfach auf ihre Bedürfnisse und Wünsche anzupassen.

Des weiteren ist es möglich die BI-Systeme ganz einfach in bereits genutzte und bewährte Systeme im eigenen Unternehmen zu integrieren, was ihr auch auf dieser bekannten Infoseite nochmal genauer nachvollziehen könnt. Alte Abläufe und Prozesse können so weiterhin beibehalten werden und die Umstellung erfolgt Schritt für Schritt und sozusagen „nur“ als Ergänzung. Alle Mitarbeiter, wenn gewünscht in jeder Abteilung oder lediglich in der Führungsebene, können so nach und nach eingewiesen und geschult werden.

Ablauf von Business-Intelligence-Systemen

Business Intelligence BI | © panthermedia.net /Amir Zukanovic

Business Intelligence BI | © panthermedia.net /Amir Zukanovic

Bei der Nutzung der BI werden zunächst alle Daten gesammelt und dann nach und nach gebündelt und nach Qualität und Wichtigkeit sortiert. Nachfolgend startet die Analyse, die im vergleich das Herzstück des Systems darstellt. Erst danach werden die Ergebnisse erstellt, die die Geschäftsprozesse und -entscheidungen nachhaltig prägen und unterstützen sollen. Besonders wertvoll: das Business-Intelligence-System arbeitet in Zyklen. Ist der eine analytische Prozess abgeschlossen und die Ergebnisse werden im Unternehmen genutzt, startet der nächste Analyseprozess. Langfristig gesehen ein sehr übersichtliches und praktisches, erfolgsorientiertes System.

Fazit zur Business-Intelligence

Datenanalyse Unternehmen | © panthermedia.net /cienpies

Datenanalyse Unternehmen | © panthermedia.net /cienpies

Wer selbst ein Unternehmen leitet oder bei der Planung und Ausführung von Prozessen und Aufgaben beteiligt ist weiß mit großer Sicherheit sehr gut, wie wichtig effiziente Abläufe und die richtige Entscheidungsfindung ist. Umso wichtiger ist die stetige Analyse der unternehmerischen Ist-Situation und die laufende Optimierung dieser. Mit der Hilfe von den sogenannten Business-Intelligence-Systemen ist das schon jetzt ein sehr angenehmer, fast schon selbst laufender Prozess, von dem wir als Unternehmen sofort und auch langfristig gesehen nur profitieren können.




Das Apple iPhone SE 2 kommt! – Im Mai 2018 soll Apples neues iPhone auf den Markt kommen


Business Intelligence im Einsatz – Was BI ist & wo es eingesetzt wird
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!