Browsergame Travian

Travian

TravianTravian ist mittlerweile einer der beliebtesten und bekanntesten Browsergames. Insbesondere in Deutschland konnten sich die Macher von Travian eine breite Fan-Base erarbeiten. Das Browsergame gibt es übrigens bereits seit dem Jahr 2004.

Entwickelt und betrieben wird das Spiel von “Travian Games”. “Travian Games” vertreibt u.a. auch noch andere Browsergames, wie beispielsweise Goalunited, das wohl bekannteste Onlinefußballmanager-Game, welches sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreut, aber dennoch nicht an Travian herankommt.

Travian

In dem Spiel Travian geht es u.a. um Plünderungs- und Eroberungszüge. Thematisch geht es bei Travian um die Zeit des Römischen Reiches. Jeder Spieler bekommt am Anfang ein Dorf, welches er dann aufbauen muss. Dabei kann der Spieler sich zuvor entscheiden, ob er gerne das Volk der Germanen, Gallier oder Römer haben will. Jedes dieser drei Völker hat verschiedene Eigenschaften, darunter Vorteile und auch Nachteile.

Wer sich beispielsweise eher an eine defensive Spielweise halten möchte, entscheidet sich eher für Gallier. Wer dagegen lieber offensiv und aggressiv spielen möchte, für den ist das Volk der Germanen vorteilhaft. Wer gerne als Römer spielen möchte, hat den Vorteil, dass die Truppen sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff gut sind. Nachteil dagegen ist, dass diese mehr Rohstoffe kosten.

Abgesehen davon ist zu sagen, dass jedes Dorf Rohstofffelder hat, die man ausbauen kann (im Hauptdorf theoretisch unendlich weit, in allen anderen jedes Feld bis Stufe 10). Rohstoffe benötigt man, um Truppen und Gebäude zu bauen. Des Weiteren kann mit den Rohstoffen auch auf dem Marktplatz gehandelt werden.

Travian Games Video

Im Jahr 2004, als Travian gegründet wurde, war das Spiel übrigens noch komplett kostenlos. Mittlerweile muss man aber für spezielle Vorteile Geld bezahlen, falls man diese denn in Anspruch nehmen möchte. Wer diese Vorteile nicht haben will, der kann auch weiterhin kostenlos spielen.