Browsergame Aion

Browsergame Aion

Browsergame AionAls Aion im Jahr 2009 das Licht der Online-Welt erblickte, haben Gamer noch tief in die Taschen greifen müssen, um sich dem spannenden PvP-Erlebnis anzunehmen. Dass das Clientgame in vielerlei Hinsicht dem ausgezeichneten Warhammer Online glich, verschreckte die meisten Spieler nicht – und das aus gutem Grund!

Mittlerweile geht die Anzahl der teuren Online-Games zurück. Auch Aion hat den Absprung rechtzeitig geschafft und ist auf den Free2Play-Zug aufgesprungen. Das Vergnügen an sich kostet keinen Penny, auch wenn auf obligatorische Weise Vorteile erkauft werden können.

Aion und Zoff im Fantasy-Reich

Ein kurzfristiger Gedächtnisverlust sorgt nicht nur für Ärger, wenn der Lehrer nach den Hausaufgaben fragt. Bei Aion liegt die Ausgangslage noch wesentlich schlimmer verankert.



Der gesamte Planet wurde urplötzlich in zwei Hälften gespalten und trennte die einst so stolzen und zusammenhaltenden Bewohner. Die Folge: Auf beiden Seiten ergeben sich nahezu neue Kulturen, die sich nicht nur spinnefeind sind, sondern auch alle Hände voll damit zu tun haben, das eigene Erinnerungsvermögen aufzufrischen. Der Spieler hat schnell die Möglichkeit, sich für eine Fraktion zu entscheiden, kann sich entweder dem Volk der Asmodier oder dem Volk der Elyos anschließen.

Aion

Aion setzt augenblicklich auf kriegerische Auseinandersetzungen, eignet sich daher nicht unbedingt für Casual Gamer, die abschalten und ihre Farm vergrößern wollen. Konstant muss der Charakter angepasst und verbessert werden, durchläuft dabei zahlreiche Quest-Reihen, bis es später zu den unvermeidlichen Duellen mit dem gegnerischen Volk kommt. Dass der Kampf um wichtige Etappenziele und Festungen alles andere als zimperlich ist, versteht sich von selbst!

Trotz der Umstellung auf Free2Play hat Aion nichts von seinem Charme eingebüßt und zählt auch ein halbes Jahrzehnt nach dem ersten Veröffentlichungstermin zu den ganz heißen Eisen im RPG-Feuer.



Aion Video

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Jürgen Fälchle

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!