Blogeinnahmen Juli 2010

Ich wollte heute einmal kurz aufzeigen, wie sich der finanzielle Teil auf SegaPro aufbaut. Obwohl der Monat Juli einer der schlechtesten seit langem gewesen ist, habe ich mich dazu entschlossen die Zahlen einmal zu veröffentlichen. SegaPro ist ein Hobby von mir und dafür bin ich absolut zufrieden. Immerhin hat SegaPro einen Blitzstart hingelegt und darauf sind wir mächtig stolz. Der große Aufschwung ist nun aber vorbei und wir halten eine konstante Linie, wobei es extrem auffällig ist, dass wir zum Ende 2009 fast doppelt soviele Zugriffe hatten.

Seit Beginn des Jahres sind wir dann Monat für Monat nach unten abgefallen und haben uns dann seit dem langsam wieder nach oben gearbeitet.  Um dies mal etwas deutlicher zu machen habe ich hier einmal eine kleine Aufstellung:

  • Dezember 2009 –  143.000 Besucher und 159.264 PI´s
  • Januar 2010 – 110.000 Besucher und 124.213 PI´s
  • April 2010 – 75.582 Besucher und 93.395 PI´s
  • Juli 2010 – 82.000 Besucher und 98.349 PI´s

Obwohl wir zum Jahresende extrem nach unten abgefallen sind, haben wir dann irgendwo wieder die Kurve gekriegt. Ich denke es lag einfach daran, dass wir in den Monaten November und Dezember Themen behandelt haben, die uns richtig nach oben getrieben hatten. Dies machen wir nun aktuell nicht, was sich natürlich auf die Zugriffszahlen auswirkt.

Im Dezember 2009 hatten wir die höchsten Einnahmen seit der Existens dieses Blogs. Mit rund 1200,- Euro standen wir richtig gut da und ich war völlig aus den Socken. Und obwohl wir nun bei weitem nicht mehr die Zugriffszahlen haben können sich unsere Einnahmen doch trotzdem sehen lassen:

  • Google 190,61 Euro
  • Contaxe: 46,21
  • Usemax: 94,28
  • Direktvermarktung: 341,32

Insgesamt konnte ich im Juli 2010 also 672,41 Euro verzeichnen und bin damit natürlich mehr als zufrieden. Natürlich behalte ich dieses Geld nicht komplett ein, denn immerhin haben wir ja auch noch eine Autorin beschäftigt, die auch ein Stück vom Kuchen bekommen soll. Zudem haben wir die letzten 2 Monate viel in neue Server und sonstige Technik investiert.



Arbeit ist noch genug vorhanden und auch nicht zu vergessen der kleine CHat unter http://www.segapro.de welcher noch nebenbei läuft. Durch die freundliche Unterstützung von Worldweb konnten wir hier nun auch ein neues Forum erwerben.

Dann haben wir nun noch eine kleine Neuheit zu verzeichnen. Hilfe bei Computerproblemen bieten wir in Zukunft auch an. Ich habe mich dazu entschlossen, mein Wissen einem guten Zweck zu widmen. :o)

Zum Abschluss belibt noch zu sagen, dass ich aktuell gerade wieder an einem weiteren Projekt arbeite. In 1 – 2 Wochen werde ich hier darüber berichten. Es geht um das Thema Gameserver und Co. – man darf also gespannt sein.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei allen Lesern von SegaPro bedanken. Ihr seid wirklich spitze und ohne euch wäre das hier alles nicht möglich. Danke dafür. 🙂

Blogeinnahmen Juli 2010
Artikel bewerten

Ich wollte heute einmal kurz aufzeigen, wie sich der finanzielle Teil auf SegaPro aufbaut. Obwohl der Monat Juli einer der schlechtesten seit langem gewesen ist, habe ich mich dazu entschlossen die Zahlen einmal zu veröffentlichen. SegaPro ist ein Hobby von mir und dafür bin ich absolut zufrieden. Immerhin hat SegaPro einen Blitzstart hingelegt und darauf sind wir mächtig stolz. Der große Aufschwung ist nun aber vorbei und wir halten eine konstante Linie, wobei es extrem auffällig ist, dass wir zum Ende 2009 fast doppelt soviele Zugriffe hatten.

Seit Beginn des Jahres sind wir dann Monat für Monat nach unten abgefallen und haben uns dann seit dem langsam wieder nach oben gearbeitet.  Um dies mal etwas deutlicher zu machen habe ich hier einmal eine kleine Aufstellung:

  • Dezember 2009 –  143.000 Besucher und 159.264 PI´s
  • Januar 2010 – 110.000 Besucher und 124.213 PI´s
  • April 2010 – 75.582 Besucher und 93.395 PI´s
  • Juli 2010 – 82.000 Besucher und 98.349 PI´s

Obwohl wir zum Jahresende extrem nach unten abgefallen sind, haben wir dann irgendwo wieder die Kurve gekriegt. Ich denke es lag einfach daran, dass wir in den Monaten November und Dezember Themen behandelt haben, die uns richtig nach oben getrieben hatten. Dies machen wir nun aktuell nicht, was sich natürlich auf die Zugriffszahlen auswirkt.

Im Dezember 2009 hatten wir die höchsten Einnahmen seit der Existens dieses Blogs. Mit rund 1200,- Euro standen wir richtig gut da und ich war völlig aus den Socken. Und obwohl wir nun bei weitem nicht mehr die Zugriffszahlen haben können sich unsere Einnahmen doch trotzdem sehen lassen:

  • Google 190,61 Euro
  • Contaxe: 46,21
  • Usemax: 94,28
  • Direktvermarktung: 341,32

Insgesamt konnte ich im Juli 2010 also 672,41 Euro verzeichnen und bin damit natürlich mehr als zufrieden. Natürlich behalte ich dieses Geld nicht komplett ein, denn immerhin haben wir ja auch noch eine Autorin beschäftigt, die auch ein Stück vom Kuchen bekommen soll. Zudem haben wir die letzten 2 Monate viel in neue Server und sonstige Technik investiert.

Arbeit ist noch genug vorhanden und auch nicht zu vergessen der kleine CHat unter http://www.segapro.de welcher noch nebenbei läuft. Durch die freundliche Unterstützung von Worldweb konnten wir hier nun auch ein neues Forum erwerben.

Dann haben wir nun noch eine kleine Neuheit zu verzeichnen. Hilfe bei Computerproblemen bieten wir in Zukunft auch an. Ich habe mich dazu entschlossen, mein Wissen einem guten Zweck zu widmen. :o)



Zum Abschluss belibt noch zu sagen, dass ich aktuell gerade wieder an einem weiteren Projekt arbeite. In 1 – 2 Wochen werde ich hier darüber berichten. Es geht um das Thema Gameserver und Co. – man darf also gespannt sein.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei allen Lesern von SegaPro bedanken. Ihr seid wirklich spitze und ohne euch wäre das hier alles nicht möglich. Danke dafür. 🙂

Blogeinnahmen Juli 2010
Artikel bewerten

4 Kommentare zu Blogeinnahmen Juli 2010

  1. Sind die Einnahmen pro Tag?

    Wenn ja, coole Sache.

    Wenn nicht und nur pro Monat,
    dann ist das noch zu wenig um damit zu Leben 🙂

  2. Miguel Palacios // 14. September 2010 um 05:28 //

    Hallo Dennis,

    so war es bei mir auch nicht geplant. Irgendwie hat sich das so ergeben und wir werden uns natürlich nicht beklagen. :o)

    Aber eigentlich war dieser Blog ebenfalls nur für das Hobby gedacht.

    Viele Grüße

  3. Dennis Farin // 11. September 2010 um 16:48 //

    Oha, da bin ich noch weit von entfernt. Aber ich arbeite daran. Jedoch will ich auch nicht unbedingt auf Teufel komm raus vermarken da ich meinen Blog einfach nur aus Spass betreibe. Eine echte Gewinnerzielungsabsicht steht da noch nicht hinter.

  4. sehr inspirierend dein Blog!

    Danke 😉

    beste Grüße, Daniele

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. 16 Blogeinnahmen Juli 2010 + Geld verdienen im Internet - Sponsordealer
  2. Blogeinnahmen deutscher Blogs im Juli 2010 > Affiliate Marketing, Blogs, Geld verdienen > Geld, Geld verdienen, AdSense, Banner, Einnahmequellen
  3. Blogeinnahmen von 10 deutschen Blogs im Juli 2010 | Onlinelupe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!