Bilder anonym hochladen – So geht’s!

Bilder anonym hochladen | © panthermedia.net / tupungato Bilder anonym hochladen | © panthermedia.net / tupungato

Wer sich im Internet aufhält, der kommt nicht um eine große Vielzahl an Bildern herum. Vor allem in den sozialen Medien werden sie hin- und hergeschickt, geteilt und retweetet, sodass ein großes Publikum im Netz die Bilder bestaunen und bewerten kann. Doch was ist, wenn die Bilder gar nicht öffentlich präsentiert werden sollen? Und können Bilder und Texte im Internet hochgeladen werden ohne etwas von dem Autor preiszugeben? Bleibt im Internet überhaupt Platz für Anonymität? Bilder anonym hochladen – So geht’s!

Warum Bilder anonym hochladen?

Die meisten Texte und Bilder sind rein informativ oder zum Zwecke der Unterhaltung. Kein Problem daher, die Texte online zu veröffentlichen. Jedoch gibt es auch heikle Themen, mit denen der Autor nicht direkt in Bezug gebracht werden möchte. Ein Beispiel sind Whistleblower.

Spätestens seit Sommer 2013 als der US-Amerikaner Edward Snowden die weltweite Ausspähung durch die NSA aufdeckte und die sogenannte „NSA-Affäre“ auslöste, ist bekannt, dass die Weitergabe von Informationen durchaus Gefahren bergen kann und auch mit seinen persönlichen Daten geht man nun vorsichtiger um.

Statistik: Aus welchen Gründen haben Sie bei Online-Registrierungen falsche Angaben gemacht? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Auch die Plattform WikiLeaks ist durch eine Vielzahl an anonymen Veröffentlichungen bekannt geworden und deckte viele Dokumente, Bilder und Videos auf, die strenger Geheimhaltung unterlagen. Journalisten sind daher oftmals auf Anonymität angewiesen. Gerade bei kritischen Themen können solcherlei Enthüllungen schwerwiegende Konsequenzen für den Repräsentanten nach sich ziehen.

Bilder und Dateien anonym hochladen

Anonymes hochladen | © panthermedia.net / AILA_IMAGES

Anonymes hochladen | © panthermedia.net / AILA_IMAGES

Durch die globale Aufmerksamkeit, was den Schutz von Daten betrifft, ist die Anzahl der Plattformen immens gestiegen, auf denen es möglich ist, Bilder anonym hochladen zu können.

Eine der größten und zugleich auch seriösesten Anbieter ist hier der bekannte Dienst workupload, auf dem Bilder hochladen schnell und sicher möglich ist. Es können aber eben auch Dateien, Texte, Videos und Dokumente ganz einfach anonym hochgeladen werden.

Kostenlos und ohne Anmeldung kann man hier seine Sachen uploaden, sie dann an einen Empfänger versenden oder mit anderen teilen. Zugriff erhält man zu den Dateien allerdings nur über ein selbst gewähltes Passwort. So sind die Daten und Bilder vor Dritten geschützt und geraten nicht unwissentlich in die Öffentlichkeit. Abgesehen davon ist die Plattform zu 100% legal und seriös. Viele Hoster, bei denen man Dateien und Bilder anonym hochladen kann sind mit Kosten verbunden oder bergen andere Nachteile wie einer zusätzlichen Anmeldung oder weiterer Hürden. Bei workupload ist dies nicht der Fall.

Anonymes Surfen im Internet

Wer im Internet unterwegs ist, hinterlässt überall seine Spuren. So können Computerexperten ganz leicht verfolgen, welchen Weg man durch das Internet zurückgelegt hat. Mit Hilfe von sogenannten „Cookies“ ist es beispielsweise allen Webseiten möglich, denen man die Nutzung erlaubt, das Verhalten des Nutzers auf der Seite zu rekonstruieren. Dies bietet auf der einen Seite natürlich Vorteile wie das einfache Speichern von Passwörtern, auf der anderen Seite aber auch erhebliche Nachteile in Bezug auf den Datenschutz. Durch Einstellungen im Browser können viele Sicherheitseinstellungen schon einmal vorgenommen werden.

Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, der muss auf ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) zurückgreifen. Dies ist in den meisten Fällen allerdings mit Kosten verbunden, da hier das Surfen unter anderer Adresse ermöglicht wird. Es bleibt jedem selbst überlassen, wie viel Privatsphäre man im Internet sucht und wie viel diese einem wert ist.

Fazit

Wie weit man sich nun mit dem Thema Datenschutz beschäftigt – die Möglichkeit über seriöse Anbieter wie workupload & Co. Dateien und Bilder anonym hochladen zu können, bietet vielen ganz einfach und sogar kostenfrei den Schutz der eigenen Identität. Diese kann gewahrt werden und Informationen, die nicht in falsche Hände geraten sollen, können vor eben diesen gesichert werden.

Wer seine Spuren im Internet weiter verwischen will oder gar muss, dem stehen viele Möglichkeiten offen, von denen einige allerdings mit Kosten verbunden sind. Hier kann jeder selbst entscheiden, inwiefern die Anonymität und Sicherheit der Daten zusätzlichem Schutz im Internet unterliegt. Bilder anonym hochladen sollte allerdings kein großes Problem mehr darstellen.