Aschewolke, kostenlose Kinofilme und Sky kostenlos sehen

Eine riesige Aschewolke breitet sich über uns aus und legt den kompletten Flugverkehr lahm. Nirgends geht mehr etwas und die Reisegäste müssen auf Feldbetten am Flughafen übernachten. Da kommt es einem doch gerade recht, daß es der Mann neben einem einige aktuelle Kinostreifen auf dem Notebook hat. Hier kann man also kostenlos die besten Kinofilme sehen. Oder aber man surft durch das Web und schaut nach billigen Tricks, wie man die Sicherheitssperre von Sky knacken kann.

Fällt an diesem Text etwas auf? Richtig – es sind die Themen mit den sich die Blogs und Nachrichtenportale am meisten beschäftigen. Wir schliessen da SegaPro natürlich mit ein, denn auchn wir leben von der Masse und berichten über die Dinge, die wohl gerade am interessantesten zu sein scheinen.

Die letzten Wochen haben gezeigt, daß vor allem die Aschewolke wohl das Wort des Jahres wird. Obwohl in Deutschland der Flugverkehr wieder wie gewohnt läuft gibt es immerhin heute in Teilen der Niederlande noch erhebliche Probleme im Flugverkehr.

Nachdem Sky nun offensichtlich noch immer nicht gehackt wurde kehrt zumindest um dieses Thema wieder etwas Ruhe ein. Die Zeiten in denen man Premiere kostenlos sehen konnte ist eben doch vorbei. Mit dem Videoguard und Nagravision hat Sky wohl wirklich ein halbwegs sicheres System entwickelt. Hier kann man eigentlich nur gespannt beobachten, wie lange dieser Erfolg andauert.

Und über kostenlose Kinofilme brauche ich an dieser Stelle wohl nicht mehr viel zu schreiben. Wem ist Kino.to denn etwas neues? Ob Kino.to illegal ist? Ja natürlich. Auch wenn es rechtlich noch ein paar Lücken gibt so ist klar, daß man diese Dateien nicht auf dem eigenen Rechner speichern darf. Und auch wenn es sich dabei um einen Stream handelt, so muss der PC die empfangenen Daten, zumindest temporär auf der Festplatte speichern.

Es ist doch aber interessant, welche Dinge den Menschen so beschäftigen, oder? Bald geht wieder die Fußball-WM los und an jeder Ecke wird darüber berichtet.



Eine riesige Aschewolke breitet sich über uns aus und legt den kompletten Flugverkehr lahm. Nirgends geht mehr etwas und die Reisegäste müssen auf Feldbetten am Flughafen übernachten. Da kommt es einem doch gerade recht, daß es der Mann neben einem einige aktuelle Kinostreifen auf dem Notebook hat. Hier kann man also kostenlos die besten Kinofilme sehen. Oder aber man surft durch das Web und schaut nach billigen Tricks, wie man die Sicherheitssperre von Sky knacken kann.

Fällt an diesem Text etwas auf? Richtig – es sind die Themen mit den sich die Blogs und Nachrichtenportale am meisten beschäftigen. Wir schliessen da SegaPro natürlich mit ein, denn auchn wir leben von der Masse und berichten über die Dinge, die wohl gerade am interessantesten zu sein scheinen.

Die letzten Wochen haben gezeigt, daß vor allem die Aschewolke wohl das Wort des Jahres wird. Obwohl in Deutschland der Flugverkehr wieder wie gewohnt läuft gibt es immerhin heute in Teilen der Niederlande noch erhebliche Probleme im Flugverkehr.



Nachdem Sky nun offensichtlich noch immer nicht gehackt wurde kehrt zumindest um dieses Thema wieder etwas Ruhe ein. Die Zeiten in denen man Premiere kostenlos sehen konnte ist eben doch vorbei. Mit dem Videoguard und Nagravision hat Sky wohl wirklich ein halbwegs sicheres System entwickelt. Hier kann man eigentlich nur gespannt beobachten, wie lange dieser Erfolg andauert.

Und über kostenlose Kinofilme brauche ich an dieser Stelle wohl nicht mehr viel zu schreiben. Wem ist Kino.to denn etwas neues? Ob Kino.to illegal ist? Ja natürlich. Auch wenn es rechtlich noch ein paar Lücken gibt so ist klar, daß man diese Dateien nicht auf dem eigenen Rechner speichern darf. Und auch wenn es sich dabei um einen Stream handelt, so muss der PC die empfangenen Daten, zumindest temporär auf der Festplatte speichern.

Es ist doch aber interessant, welche Dinge den Menschen so beschäftigen, oder? Bald geht wieder die Fußball-WM los und an jeder Ecke wird darüber berichtet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!