Wohntrends im Bad 2018 – Diese Neuheiten warten in diesem Jahr in eurem Badezimmer

Badezimmer Trend 2018 | © panthermedia.net /hemul75 Badezimmer Trend 2018 | © panthermedia.net /hemul75

Das Bad soll im Jahr 2018 nicht mehr nur seinen Zweck erfüllen. Höchste Ansprüche in Sachen guter Beleuchtung für eine angenehmen Atmosphäre sowie stilvolle Fliesen gehören in einem trendigen Badezimmer längst dazu. Das Badezimmer soll ein Ort sein, der morgens nach dem Aufstehen gern besucht wird. Funktional aber auch schön anzusehen ist bei einem Badezimmer in 2018 wichtig. In den folgenden Zeilen werden Sie mehr über die Badezimmer Trends 2018 erfahren.

Das sind die Badtrends 2018

Retro-Chic ist sehr im Trend

Glänzende Fliesen in Farben wie mint, rosa und grau sind absolut im Trend. Mit kleinen filigranen Mustern verleihen diese im Bad einen Retro Touch. Die Fliesen können in Ziegelsteinform an den Wänden und in Sechskantform auf dem Boden wahre Wunder bewirken! Dazu können frei stehende Badewannen integriert werden.

Smart Home im Badezimmer

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjIwIiBoZWlnaHQ9IjM1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9WNTZ3aFNEMEJ2byIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Wer sich Abends in die Badewanne legen möchte, kann mittels Fernbedienung die passende Beleuchtung steuern. Musik und auch einen digitalen Bildschirm sollte im Bad in 2018 nicht mehr fehlen. Ein intelligentes Bad kann die Lebensqualität deutlich verändern. Die Temperatur im Bad kann beispielsweise komfortabel über Schalterprogramme gesteuert werden.



Regenduschen mit sanftem Wasserstrahl

Ebenerdige Duschen mit großzügigen Duschköpfen sind auch im Jahr 2018 wieder absolut im Trend. Die Regentropfen können mittels smarter Beleuchtung in eine Wunschfarbe eingestellt werden. Regenduschen werden übrigens wassersparend installiert. Die Wasserregler werden nah am Körper installiert, so dass die Temperatur, Farbe und Stärke individuell eingestellt werden kann. Die Fliesen in Duschkabinen können übrigens fugenlos eine tolle Optik erzeugen.


Ihr seid echte Trendsetter und kreative Selbermacher? Diese Trends reichen euch noch nicht und ihr wollt am liebsten loslegen? Natürlich sind unsere hier aufgeführten Ideen nur die Spitze des Eisbergs. Wer sich also noch mehr Inspirationen und Ideen holen möchte, kann das beispielsweise bei beliebten Badshops wie www.calmwaters.de tun. Hier findet ihr zahlreiche Tipps und Angebote zu aktuellen Badtrends und Einrichtungsideen.


Holzfußboden für Gemütlichkeit

Holzboden Badezimmer | © panthermedia.net /pecchio adriano

Holzboden Badezimmer | © panthermedia.net /pecchio adriano

Das Bad darf ein Ort sein, an dem wir uns gern aufhalten. Es darf genauso viel Gemütlichkeit vermitteln, wie das Wohnzimmer. Warme Böden aus Echtholz können 2018 wunderbar in trendige Bäder gelegt werden. Weiche Teppiche im Vintage Stil geben nochmals eine Note mehr Gemütlichkeit. Kerzenständer in Silberfarben sorgen neben der verschiedenen Beleuchtungsdetails im Badezimmer für die angenehme Atmosphäre.

Hängende Einbaumöbel

Einbauschränke im Bad gehören auch 2018 wieder dazu. Das Waschbecken wird mit einem Hängeschrank verziert, welches im Design von dunkelgrau – clean bis zu hin farbenfroh gestaltet ist. Marmor ist übrigens, wie ihr bei diesem bekannten Infomagazin sehen könnt, nach wie vor sehr im Trend. Dies gilt für Hängeschränke wie auch für den Boden. Wer ein kleines Bad besitzt, sollte mit eingebauten Nischen arbeiten. Die indirekte Beleuchtung in diesen Nischen darf selbstverständlich nicht fehlen. Die Möbel dürfen in 2018 nicht nur klassisch clean sein, auch mit Möbeln im Retro-Design oder im Vintage Stil können Sie Ihr Bad modern einrichten.

Fugenlose Wände im Badezimmer

Ein echter Hingucker sind derzeit fugenlose Wände. In Farben aller Art können die Wände gestaltet sein. Im Beton-Look geben Sie eine stilvolle Optik. Dazu darf die passende Beleuchtung nicht fehlen. Mit Kalt- und Warmlicht Strahlern und indirekter Leistenbeleuchtung am Fußboden oder an der Decke wird das Bad zur wahren Wohlfühloase.

Bad Trends 2018 | © panthermedia.net /IgorVetushko

Bad Trends 2018 | © panthermedia.net /IgorVetushko

Viele Neuheiten, die im Vergleich zu 2017 gleich geblieben sind, gehören zu den Bäder Trends diesen Jahres. Wer stilvoll und gemütlich einrichten möchte, sollte sich an die Trends halten. Intelligente Smarthome Lösungen mit in den Wänden integrierten Bildschirmen dürfen ab diesem Jahr nicht mehr fehlen. Gemütlichkeit wird neben warmen Holzfußböden und betonartigen Wänden ebenfalls durch die passende Beleuchtung erzeugt. An den Leisten an der Decke als auch bei niedrigen Stufen am Boden kommen farbige Beleuchtungselemente stilvoll daher.

Fugenlos können Duschkabinen und Badezimmer Wände ein Ort werden, der dem Wohnzimmer gleichkommt. Retro-Design oder Vintage kann auch in Badezimmern eine stilvoll modische Optik erzeugen. Gemütlichkeit wird in diesem Jahr jedenfalls groß geschrieben. Wichtig sind warme Lichter, großzügige Wassersparende Regenduschen mit ebenerdiger Begehung sowie viel Glas und hängende Waschtisch Elemente. Fangen Sie noch heute mit der Planung Ihres neuen Badezimmers an.

Infografik: Digital ist im Bad egal | Statista
Mehr Infografiken finden Sie bei Statista




Schwimmteich, Naturpool & Co. – Welches Nass passt am besten zu meinem Garten?


Wohntrends im Bad 2018 – Diese Neuheiten warten in diesem Jahr in eurem Badezimmer
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Allgemeine und sonstige Artikel.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!