Anzeige
Anzeige
Newsticker

Suburban Knights – Das Videoevent des Jahres bei That Guy With The Glasses

Anlässlich des dreijährigen Bestehens gab es bei That Guy With The Glasses (ich schrieb letzte Woche darüber) wieder

ein großes Special: Der Fantasyfilm Suburban Knights.

Samstag wurde der letzte von 7 Parts veröffentlicht. Suburban Knights ist ein Fantasyfilm des That Guy With The Glasses-Teams, natürlich unter der Federführung des Nostalgia Critic Doug Walker.

In dem Film, der wieder gespickt ist mit Zitaten und dem üblichen Internet-Reviewer-Nerd-Humor (man muss wirklich die normalen Episoden sehen, um manche Witze überhaupt zu verstehen, aber auch so, denke ich, ist es witzig).

Es geht darum, dass sich das Reviewer-Team um den Nostalgia Critic auf eine Herr der Ringe-artige Reise begibt – mithilfe einer von einem verschwundenen Nerd angefertigten Karte – um einen sagenumwobenen Handschuh zu finden und zu Legenden zu werden. Um sich besser auf die Rätsel und die Hindernisse einzulassen, die ihnen womöglich auf der Oddyssee begegnen, verkleiden sie sich als Figuren aus popkulturellen (zumeist natürlich Filmen) Medien, die sich inhaltlich im Bereich der Fantasy bewegen. So ist der Nostalgia Critic als Link aus den Zelda-Spielen unterwegs, mit dem gleichen “Minirock” und der grünen Zipfelmütze, Nostalgia Chick als Arwen aus Herr der Ringe, die man nur verstehen kann indem man ihre Untertitel liest, Spoony ist Gandalf, Cinema Snob bricht aus der Riege aus und tritt als Indiana Jones auf, Handsome Tom von den Game Heroes ist Willow aus dem gleichnamigen Film, Benzaie spielt Arnold Schwarzenegger in der Rolle des Conan, sowohl Film Brain als auch Luke Mochrie spielen Harry Potter und buhlen um die Gunst des Anführers, Phelous spielt einen psychotischen Rockbiter aus der Unendlichen Geschichte usw.

Ich will jetzt natürlich nicht zu viel von der Handlung verraten, aber es gibt, wie gesagt, einige popkulturelle Zitate zu entdecken und der Film ist einfach schön trashig-nerdig gemacht.

Auch zu empfehlen sind die beiden älteren Geburtstags-Events. Vom letzten Jahr die Invasions-Geschichte voller Intrigen: Kickassia und vom ersten Jahr der Seite: Der epische Kampf gegen einen anderen Lieblings-Internet-Reviewer von mir, den Angry Video Game Nerd.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*