Review: Die besten Smartphones, PC`s und Tablets 2014 – Ein Rückblick

Die besten Smartphones, PC`s und Tablets 2014

Das Jahr 2014 war wieder voller neuer Gadgets und beeindruckender Neuveröffentlichungen. Neben den bekannten iPhone 6 und iPhone 6 plus, lagen vor allem auch Pc`s und Tablets wieder im Fokus der Unternehmen. Viele sehr unterschiedliche Konzepte haben die Marktdichte weiter vorangetrieben. Gemeinsam haben dabei fast alle Produkte (als Beispiel das iPhone 6), dass sie vollständig online über die bekannten Händler wie Staples, Amazon oder auch beim Hersteller wie Apple zu bestellen sind. Wir haben uns für Dich die wohl wichtigsten Neuerungen einmal angesehen.
Die besten Smartphones, PC`s und Tablets 2014

Die besten Smartphones 2014

Die Betriebssystem der Smartphones ähneln sich inzwischen alle sehr; nur hinsichtlich der Akkulaufzeiten, des Empfangs und der Kameraqualität gibt es nach wie vor große Unterschiede. Ebenfalls verhältnismäßig neue Technologien wie LTE oder der WLAN-ac-Standard entscheiden mit über Top oder Flop.

Sehr gute Smartphones sind das iPhone 6 Plus und das iPhone 6. Beide Geräte überzeugen durch schnelle Bedienung, gutem Empfang und einem ausdauerndem Akku.

Letztendlich gibt es aber nicht das eine Supersmartphone für alle. Es hängt von den individuellen Vorlieben und Bedürfnissen ab, welches Gerät das Beste für einen selbst ist. Ein Faktor ist dabei natürlich die Größe.

Wer es klein und handlich mag, für den ist ein 4,5 Zoll Smartphone eine gute Wahl. Diese Größe ist selten geworden, aber das Sony Xperia Z3 Compact und das Nokia Lumia 735 haben noch solch kleine Displays. Die meisten Smartphones besitzen mittlerweile einen 5 Zoll großen Bildschirm und bieten damit einen guten Kompromiss zwischen Bildschirmgröße und Handlichkeit. Wer es lieber groß mag, für den empfehlen sich die 6 Zoll großen Phablets, wie beispielsweise das iPhone 6 Plus.

iPhone 6 und 6 Plus

Amazon Image

Besonders überzeugt uns das iPhone 6 Plus durch seinen hervorragenden Touchscreen und der guten Kamera mit dem optischen Bildstabilisator. Damit sind gestochen scharfe Fotos und schöne, flüssige Videos mit diesem Smartphone überhaupt kein Problem. Überzeugend ist auch die Bildschirmgröße – nur mit engen Hosentaschen könnte es Probleme geben. Schön ist auch das kleinere iPhone 6, welches alles kann, was auch das größere Geschwistersmartphone kann, aber bei der Akkuleistung ein wenig schwächelt.

Die besten PCs 2014

Um zu entscheiden, welches der PC des Jahres 2014 ist, werden grundsätzlich nur Komplettsysteme betrachtet. Bei diesen Systemen kauft man die Zentraleinheit mit Prozessor, Festplatte, Grafikkarte und Arbeitsspeicher als Komplettpaket. Meistens gibt es auch Maus und Tastatur gleich mit dazu.

Diese Systeme gibt es sowohl von den großen Herstellern als auch von kleinen Anbietern. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen sind groß; lediglich die Hardware ist meist miteinander vergleichbar. Die CPUs der aktuellen Systeme stammen dabei fast immer von Intel oder AMD und die Geräte sind mit mehr als 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Festplatte mit einer Kapazität ab einem Terabyte ausgestattet. Besonders überzeugend waren bei den Komplettsystemen des Jahres 2014 der One Computer AMD FX-8150 und der Hardware4u.net Gamers Dream Revision 4.1 Air Micro.

One Computer AMD FX-8150

Amazon Image

Dieser PC bietet reichlich Geschwindigkeit – zumindest bei Software, die alle acht Kernels nutzt. Mit satten zwei Terabyte wird dabei auch reichlich Speicherplatz geboten. Ein Blu-ray-Brenner ist ebenfalls inklusive und das Betriebssystem läuft auf einer flotten 64 GByte SSD. Als Grafikkarte wird eine AMD Radeon HD 7970 besonders Spieler sehr erfreuen. Als Gaming-PC ist der One Computer AMD FX-8150 damit hervorragend geeignet. Dafür gibt es als kleines Extra auch noch einen stabilen Griff am PC-Gehäuse, welches den Transport zur LAN-Party erleichtert.

Hardware4u.net Gamers Dream Revision 4.1 Air Micro

Dieser PC ist auffallend geräuscharm und überzeugt durch solide Leistungen des ab Werk auf 3,6 Ghz übertakteten Intel Core-i5-2400 in Verbindung mit der NVidia GeForce-GTX560 Grafikkarte. Leider belegt die Grafikkarte schon drei Steckplätze, sodass der Spielraum für eigene Erweiterungen stark eingeschränkt ist. Die Festplatte hat leider nur ein Terabyte Speicherplatz. Ein grundsolider DVD-Brenner ist in der Ausstattung inklusive.

Die besten Tablets 2014

Das Tolle an Tablets ist, dass sie praktisch und schlank sind und hervorragend dafür geeignet, um mal eben unterwegs die E-Mails zu checken oder auf Facebook nach neuen Freunden zu suchen. Auch Skypen, Nachrichten lesen oder Videos anschauen geht auf dem Tablet bestens. Um soziale Kontakte mobil zu pflegen, hat der gute alte Schreibtisch-PC also ausgedient.

Mit einem guten Tablet lassen sich schöne Fotos oder Filme machen; auch zum Shoppen oder Spielen sind Tablets für unterwegs unschlagbar. Kurzum: Tablets bieten einen alltagstauglichen Kompromiss zwischen Smartphone und PC. Aber welches sind die besten Tablets des Jahres 2014? Überzeugend ist insbesondere für Apple Fans das Apples iPad Air 2. Aber auch das iPad mini 3 kann sich sehen lassen.

iPad Air 2

Amazon Image

Das Gerät überzeugt durch sein leichtes und schlankes Gehäuse. Das Display ist gestochen scharf und bietet ein exzellentes Handling und der A8X-Prozessor bringt Geschwindigkeit. Kleine Nachteile sind der nicht vorhandene SD-Kartenslot und die Tatsache, dass nur ein Lightning-Port statt eines Standard-USB-Anschlusses vorhanden ist. Der bedeutendste Fortschritt ist das sehr anwenderfreundliche, neue Apple-Betriebssystem.

iPad mini 3

Amazon Image

Das iPad mini 3 ist das beste Tablet für alle, die es etwas kleinformatiger mögen. Haptisch und technisch ist das iPad mini 3 absolut hochwertig. Der Akku bietet eine reichlich lange Laufzeit. Neu ist ein Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Tablets. Zudem ist das iPad mini 3 mit einem überzeugenden Display und einem guten Betriebssystem ausgestattet.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net ratchanida thippayos

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!