-Anzeige-

Jeder Schritt zählt – Unsere drei besten Fitnesstracker

Frau mit Fitnesstracker | © panthermedia.net / Diego Cervo Frau mit Fitnesstracker | © panthermedia.net / Diego Cervo

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Fitness und Gesundheit immer wichtiger sind. Die perfekte Figur und fragwürdige Methoden wie wir sie erreichen können rücken immer mehr in den Hintergrund. Ziel Nr. 1 ist jetzt die Gesundheit. Na endlich!

Egal ob sie unsere Schritte zählen, den Schlaf überwachen oder unseren Herzschlag messen: Was können Fitnessarmbänder heutzutage eigentlich nicht? Das leise Piepsen ist wie ein kleiner Personaltrainer in unserem Kopf, der dem inneren Schweinehund mal gehörig in den Hintern tritt. Setzt euch ein Ziel, wie viele Schritte ihr am Tag gehen wollt und ihr werdet es erreichen. Die ständige Erinnerung macht es aus. Der Mensch will eben gewinnen! Für alle Fitnessfanatiker und faulen Stubenhocker sind hier hier unsere drei besten Fitnesstracker.

1. Fitbit Charge 2

 

 

 

-Anzeige-

Das Fitbit Charge 2 Fitnessarmband kommt mit integriertem Schrittzähler und misst sowohl eure zurückgelegte Distanz, Kalorienverbrauch und aktive Minuten. Durch die kontinuierliche, automatische Herzfrequenzmessung könnt ihr das Training optimal auf euren Gesundheitszustand anpassen und das ohne unangenehme Brustgurte, sondern ganz einfach übers Handgelenk.

Die automatische Schlafaufzeichnung hilft euch, euren Schlaf genauestens zu überwachen, denn das Fitbit zeigt euch nicht nur, anhand eurer Herzfrequenz, wann ihr eingeschlafen seid und wie lange ihr geschlafen habt, es werden auch Tiefschlaf- und Wachphasen angezeigt. So habt ihr eure Gesundheit perfekt im Griff!

2. Juboury Fitnesstracker

-Anzeige-

 

Den Juboury Fitnesstracker synchronisiert ihr ganz einfach per App mit eurem Smartphone (Apple oder Android), um eure Ergebnisse zu speichern und auszuwerten. Der eingebaute USB-Ladestecker vereinfacht das Aufladen und Verbinden mit dem PC. Ihr könnt euch ein Ziel setzen und einstellen, wie viele Schritte ihr am Tag gehen wollt oder wie viele Liter ihr am Tag trinken wollt. Der Juboury erinnert euch, wenn ihr zu lange gesessen habt, aufzustehen und euch zu bewegen, oder mehr zu trinken. So könnt ihr eure Ziele einhalten.

Wer kennt es nicht? Der Partner hat Frühdienst und durch den lauten Wecker wird die ganze Nachbarschaft wach? Mit dem Juboury Fitnesstracker könnt ihr euch durch einen Vibrationsalarm am Handgelenk nicht nur lautlos, sondern auch sanft wecken lassen. Eingehende Nachrichten von SMS, Twitter, etc. oder auch eingehende Anrufe könnt ihr euch auf eurem Fitnesstracker anzeigen lassen. Das wasserdichte Fitnessarmband ist also fast schon eine Smart-Watch.

Aber Achtung: Der Juboury Fitnesstracker funktioniert nur mit iOS 8.0 (oder höher), sowie mit Android 4.3 (oder höher), zudem muss das Telefon Bluetooth-Standard 4.0 (oder höher) unterstützen.

3. Samsung Gear Fit 2

-Anzeige-

Die Samsung Gear Fit 2 überzeugt durch Streckenaufzeichnung, MP3-Player und der Erfassung von Aktivitäts-, Trainings- und Schlafdaten. Wie auch der Juboury Fitnesstracker informiert euch die Gear Fit 2 von Samsung über Neuigkeiten, Nachrichten und Anrufe durch Smartphone-Kopplung. Ein Fitnessarmband ist nichts für euch, da ihr gerne unabhängig vom Wetter seid? Egal ob Regen, Hitze oder staubige, sandige Strecken, die Gear Fit 2 ist allzeit geschützt vor eindringendem Wasser und Schmutz.

Fazit

Fitnessuhr am Handgelenk | © panthermedia.net / Melpomene

Fitnessuhr am Handgelenk | © panthermedia.net / Melpomene

Abschließend kann man nicht sagen, dass eines der drei Armbänder besser ist als das andere. Für jeden Geschmack und Geldbeutel sollte hier etwas dabei sein. Schwankt ihr noch zwischen Smart-Watch und Fitness-Tracker? Dann ist die Samsung Gear Fit 2 vielleicht die richtige Wahl für euch. Wenn ihr ein Fitnessarmband ohne viel Schnickschnack aber mit den wichtigsten Funktionen für wenig Geld wollt, ist der Juboury Fitnesstracker wie für euch gemacht! Das Fitbit Charge bietet sowohl preislich als auch von den Funktionen her einen hervorragenden Mittelwert. So macht Fitness doch gleich doppelt so viel Spaß!

Jeder Schritt zählt – Unsere drei besten Fitnesstracker
5 (100%) 1 vote

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!