Fernseher Test | Samsung Geräte führen die Verkaufsspitze an?!

Fernseher Test Fernseher Test
Fernseher im Internet kaufen

Fernseher im Internet kaufen

Glaubt man den Statistiken von Amazon, sind die aktuellen Samsung Geräte im TV Bereich – gerade auch bei der 3-D Technologie, äußerst gefragt. Doch das verwundert auch nicht allzu sehr.

Samsung hat in der Entwicklungsarbeit bisher alles richtig gemacht und konnte auch als einer der ersten Hersteller markttaugliche 3-D Fernseher in den Verkauf bringen. Preislich liegen sie zwar im oberen Drittel, treffen dabei aber durch das äußerst gelungene Design den Geschmack von uns. Zahlreiche Umfragen belegen dabei auch, dass Menschen weltweit durchaus bereit sind, für entsprechende Qualität, auch wesentlich mehr Geld auszugeben.

Besonders eindrucksvoll kann man das an den Apple Produkten erkennen. Der Konzern aus Kalifornien hat jetzt kürzlich erst das neue MacBook Pro mit Retina Display vorgestellt, was für die stolze Summe von mindestens 2279 € verkauft werden wird. Sehr viel Geld für ein Notebook. Doch aufgrund der extrem guten Verarbeitungsqualität, den verwendeten Materialien und nicht zuletzt auch dem Design, wird dieses Apple Produkt bestimmt ein Verkaufsschlager. Man ist halt bereit, wesentlich mehr Geld, für ein entsprechend gutes Produkt auszugeben. Die Zeiten, in denen Geiz geil war, sind zum Glück schon wieder fast vorbei. Das gilt auch für die Fernsehgeräte und dem entsprechenden Zubehör.



Gutes Beispiel für Qualität:

3-D Fernseher kaufen

Drei Fernseher stehen momentan bei Amazon besonders hoch im Kurs. Das ist der Samsung UE40ES6300in 40 Zoll, der Grundig 32 VLC 6110 C in 32 Zoll und zuletzt noch der LG 47LV579S in beeindruckenden 47 Zoll.

Alle drei vereint, dass sie die neue 3-D-Technologie verwenden und sicherlich auf dem aktuellsten Stand der Technik sind. Doch braucht man 3-D im heimischen TV wirklich?

Immerhin werden die Augen stark belastet und man kann davon ausgehen, dass das 3-D-Erlebnis im Kino doch wesentlich imposanter sein wird, als zuhause auf der Couch. Aber nicht umsonst stehen gerade die 3-D Fernseher in den Verkaufscharts weit oben und so muss jeder selber entscheiden, was er sich zuhause an die Wand hängen will oder auf den Wohnzimmerschrank stellt. Aber diese Fernsehgeräte haben natürlich auch ihren Preis.

Fernsehen als Volkssport

Fernsehen als Volkssport

Der Samsung wird momentan für gute 700 € verkauft. Mächtig viel Geld für einen Fernseher, doch für des Deutschen Lieblingsspielzeugs –neben dem Auto, gibt man das wohl auch gerne mal aus.

Aber nicht jeder kann sich solch eine Technik leisten und einige finanzieren dann auch so Gerät, da der zu kaufen oft sehr groß ist.

Zwar unterstütze ich keine Konsumkredite, doch wenn man schon finanzieren will, sollte man sich die Fernseher bei Otto und die Geräte vom Mediamarkt genauer anschauen. Sowohl bei Otto, als auch bei Media Markt kann man ziemlich gute Finanzierungen abschließen. Gerade auch bei besonderen Anlässen, wie aktuell die EM, bietet beispielsweise der Mediamarkt wieder eine Null Prozent Finanzierung an. Zwar hat man dann einen Kredit für einen Fernseher aufgenommen, muss aber zumindest keine Zinsen dafür zahlen.

Also im Endeffekt wird die gleiche Summe bei der Abzahlung herauskommen, als hätte man es direkt bar bezahlt. Es kann dem entsprechend sogar durchaus Sinn machen, eine Finanzierung abzuschließen, obwohl man das Geld auf dem eigenen Konto liegen hat. Nur sollte man niemals die Übersicht seiner Verbindlichkeiten verlieren.

Hier noch ein interessantes Testvideo:

Welche Meinung hast Du zu der aktuellen 3-D-Technologie bei den Fernsehgeräten? Vielleicht haste Du schon selber so ein TV zuhause stehen? Schreibt mir deine Meinung – schreib einen Kommentar.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Christophe Testi
Oben-Links: ©panthermedia.net Hannes Eichinger
Unten-Links: ©panthermedia.net Werner Heiber

Artikel bewerten
Fernseher im Internet kaufen

Fernseher im Internet kaufen

Glaubt man den Statistiken von Amazon, sind die aktuellen Samsung Geräte im TV Bereich – gerade auch bei der 3-D Technologie, äußerst gefragt. Doch das verwundert auch nicht allzu sehr.

Samsung hat in der Entwicklungsarbeit bisher alles richtig gemacht und konnte auch als einer der ersten Hersteller markttaugliche 3-D Fernseher in den Verkauf bringen. Preislich liegen sie zwar im oberen Drittel, treffen dabei aber durch das äußerst gelungene Design den Geschmack von uns. Zahlreiche Umfragen belegen dabei auch, dass Menschen weltweit durchaus bereit sind, für entsprechende Qualität, auch wesentlich mehr Geld auszugeben.

Besonders eindrucksvoll kann man das an den Apple Produkten erkennen. Der Konzern aus Kalifornien hat jetzt kürzlich erst das neue MacBook Pro mit Retina Display vorgestellt, was für die stolze Summe von mindestens 2279 € verkauft werden wird. Sehr viel Geld für ein Notebook. Doch aufgrund der extrem guten Verarbeitungsqualität, den verwendeten Materialien und nicht zuletzt auch dem Design, wird dieses Apple Produkt bestimmt ein Verkaufsschlager. Man ist halt bereit, wesentlich mehr Geld, für ein entsprechend gutes Produkt auszugeben. Die Zeiten, in denen Geiz geil war, sind zum Glück schon wieder fast vorbei. Das gilt auch für die Fernsehgeräte und dem entsprechenden Zubehör.

Gutes Beispiel für Qualität:

3-D Fernseher kaufen

Drei Fernseher stehen momentan bei Amazon besonders hoch im Kurs. Das ist der Samsung UE40ES6300in 40 Zoll, der Grundig 32 VLC 6110 C in 32 Zoll und zuletzt noch der LG 47LV579S in beeindruckenden 47 Zoll.

Alle drei vereint, dass sie die neue 3-D-Technologie verwenden und sicherlich auf dem aktuellsten Stand der Technik sind. Doch braucht man 3-D im heimischen TV wirklich?

Immerhin werden die Augen stark belastet und man kann davon ausgehen, dass das 3-D-Erlebnis im Kino doch wesentlich imposanter sein wird, als zuhause auf der Couch. Aber nicht umsonst stehen gerade die 3-D Fernseher in den Verkaufscharts weit oben und so muss jeder selber entscheiden, was er sich zuhause an die Wand hängen will oder auf den Wohnzimmerschrank stellt. Aber diese Fernsehgeräte haben natürlich auch ihren Preis.

Fernsehen als Volkssport

Fernsehen als Volkssport

Der Samsung wird momentan für gute 700 € verkauft. Mächtig viel Geld für einen Fernseher, doch für des Deutschen Lieblingsspielzeugs –neben dem Auto, gibt man das wohl auch gerne mal aus.

Aber nicht jeder kann sich solch eine Technik leisten und einige finanzieren dann auch so Gerät, da der zu kaufen oft sehr groß ist.

Zwar unterstütze ich keine Konsumkredite, doch wenn man schon finanzieren will, sollte man sich die Fernseher bei Otto und die Geräte vom Mediamarkt genauer anschauen. Sowohl bei Otto, als auch bei Media Markt kann man ziemlich gute Finanzierungen abschließen. Gerade auch bei besonderen Anlässen, wie aktuell die EM, bietet beispielsweise der Mediamarkt wieder eine Null Prozent Finanzierung an. Zwar hat man dann einen Kredit für einen Fernseher aufgenommen, muss aber zumindest keine Zinsen dafür zahlen.

Also im Endeffekt wird die gleiche Summe bei der Abzahlung herauskommen, als hätte man es direkt bar bezahlt. Es kann dem entsprechend sogar durchaus Sinn machen, eine Finanzierung abzuschließen, obwohl man das Geld auf dem eigenen Konto liegen hat. Nur sollte man niemals die Übersicht seiner Verbindlichkeiten verlieren.

Hier noch ein interessantes Testvideo:

Welche Meinung hast Du zu der aktuellen 3-D-Technologie bei den Fernsehgeräten? Vielleicht haste Du schon selber so ein TV zuhause stehen? Schreibt mir deine Meinung – schreib einen Kommentar.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Christophe Testi
Oben-Links: ©panthermedia.net Hannes Eichinger
Unten-Links: ©panthermedia.net Werner Heiber

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!