-Anzeige-

Die besten Tipps, um dein Allgemeinwissen zu verbessern

Lesen foerdert das Allgemeinwissen | © panthermedia.net / luna123 Lesen foerdert das Allgemeinwissen | © panthermedia.net / luna123

Niemand weiß alles, aber immer wieder kommt man in Situationen, in denen man das Gefühl hat, dass das eigene Allgemeinwissen durchaus etwas Auffrischung vertragen könnte. In den meisten Fällen möchte man gerne mitreden – sei es bei politischen Themen, dem aktuellen Tagesgeschehen – oder um komplexere Zusammenhänge besser zu verstehen. Wer den Anspruch hat, das Allgemeinwissen zu verbessern, sollte mindesten ein Merkmal mitbringen – Neugier! Die Neugier ist die Grundvoraussetzung die dir dabei hilft, deinem Allgemeinwissen etwas auf die Sprünge zu helfen. Wie es dann weiter geht, erfahrt ihr in unseren Tipps.

Informationsflut filtern und Themen finden

Jeden Tag sind wie vielen Informationen ausgesetzt | © panthermedia.net / Lev Dolgachov

Jeden Tag sind wir vielen Informationen ausgesetzt | © panthermedia.net / Lev Dolgachov

Wir lernen ein Leben lang – somit wird die Erweiterung unseres Allgemeinwissens auch nich vollständig abgeschlossen sein können. Jedoch werden wir auch Tag für Tag einer Welle von Informationen ausgesetzt, die es immer wieder aufs Neue gilt zu sortieren und zu filtern. Das Wichtige muss vom Unwichtigen unterschieden werden und auf allen Kanälen kommen neue Informationsströme dazu.

Fernsehen, Zeitung, Internet – die Möglichkeiten sich zu informieren sind mittlerweile so vielfältig, dass es immer mehr Menschen schwer fällt, sich auf das Wesentliche zu fokussieren. Ein entscheidender Faktor beim Lernen ist allerdings gerade die Fähigkeit zu sortieren, was wichtig ist oder nicht. Häufig hilft es schon, wenn du für dich selbst erst mal herausfindest, welche Themen dich gerade besonders wichtig sind. Diese Informationen prägen sich in der Regel schneller ein, weil du dich einfach dafür interessierst.

Zusätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, dass Allgemeinwissen kontinuierlich zu erweitern und zu verbessern. Wenn du im Vorfeld dein Allgemeinwissen testen möchtest um zu Wissen, auf welchem Stand du gerade bist, kannst du das in einem Test auf unserer verlinkten Fachseite machen. Damit hast du die optimale Ausgangsposition und weißt, in welchen Gebieten du eventuell noch Nachholbedarf hast.

Lies täglich die Zeitung

Frau liest Zeitung | © panthermedia.net / Josep M Suria

Frau liest Zeitung | © panthermedia.net / Josep M Suria

Eine der besten und effektivsten Möglichkeiten, um Stück für Stück das Allgemeinwissen täglich zu erweitern ist das tägliche Lesen der Tageszeitung. In den Tageszeitungen findest du alles rund um das aktuelle Tagesgeschehen aus allen Bereichen wie Politik, Sport, Kultur und vieles mehr. Regionale Tageszeitungen geben dir einen guten Überblick über das Weltgeschehen und zusätzlich viel Wissenswertes über deine Region.

Ganz gleich, ob du die Tageszeitung lieber in den Händen hältst und ganz klassisch auf Papier liest, oder du die Online-Variante bevorzugst: Wenn du dein Allgemeinwissen stetig verbessern möchtest, solltest du das Lesen in deinen täglichen Alltag so mit einbauen, dass es zu einem Ritual wird.

Regelmäßig Bücher lesen

Frau in Bibliothek | © panthermedia.net / pressmaster

Frau in Bibliothek | © panthermedia.net / pressmaster

Lesen bildet, das ist ganz klar. Gerade, wenn man sich für ein bestimmtest Themengebiet interessiert, findet man in der Regel eine Menge Fachliteratur. Dafür ist es gar nicht mal unbedingt notwendig alle Bücher für viel Geld zu kaufen – wer viel liest kann auch über die Anschaffung eines Bibliotheksausweises nachdenken. In Bibliotheken hast du eine riesige Auswahl von Büchern und kannst dort auch in Ruhe stöbern und dich sogar vor Ort schon mit deinen Lieblingsthemen beschäftigen.

Möglicherweise triffst du hier auch auf Gleichgesinnte, mit denen du dich zusätzlich Austauschen kannst. Wenn du die Ruhe zu Hause bevorzugst, kannst du die ausgewählten Bücher natürlich auch mit nach Hause nehmen. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, sich aus dem Internet Bücher auf PC, Tablet oder den E-Reader herunterzuladen – gerade wer viel unterwegs ist kann so eine Menge gesammeltes Wissen als leichtes Gepäck überall hin mitnehmen.

Unser Lesetipp: Diese 20 Bücher sollte man 2017 lesen

Mach dir Notizen

Notizbuch mit Kaffee | © panthermedia.net / evgenyataman

Notizbuch mit Kaffee | © panthermedia.net / evgenyataman

Immer wieder kommt es vor, dass man auf Themen und Begriffe stößt, die man nicht kennt oder nicht versteht. Gewöhne dir an, immer ein kleines Notizbuch bei dir zu haben, in denen du dir deine Fragen und Gedanken notierst. So kannst du dich später noch mal damit auseinandersetzen und dich ausführlich informieren – und schon ist wieder dein Allgemeinwissen etwas gewachsen.

Ein weiterer Vorteil von schriftlichen Notizen ist übrigens auch, dass du deine Gedanken fokussieren musst – genau in dem Moment hast du dich schon ein kleines Stück mit dem Thema befasst.

Fazit

Statistik: Wie schätzen Sie die Wissensvermittlung an der Schule Ihres Kindes ein? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Um das Allgemeinwissen ständig zu erweitern ist ein ganz wichtiger Faktor die Regelmäßigkeit. Ob in der Zeitung oder im Fernsehen, ob on- oder offline – alleine das Tages- und Weltgeschehen zu verfolgen, sollte der erste Punkt auf der Tagesordnung sein. Zusätzliche Fachliteratur durch Bücher und Fachzeitschriften helfen dabei, sich mit Themen intensiver auseinanderzusetzen und Wissen zu vertiefen.

Hilfreiche Begleiter sind auch Notizbücher, in denen alles festgehalten wird, was an Fragen offen geblieben ist. Wenn dort viele Fragen drin stehen werden, ist das ein sehr gutes Zeichen – denn dann bist du ein wissbegieriger Mensch mit einer natürlichen Neugier und der Verbesserung deines Allgemeinwissens steht kaum noch etwas im Weg.

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!