Badespaß und Meer – Familienurlaub in Dänemark

Haus in Dänemark | © panthermedia.net /Carina Hansen Haus in Dänemark | © panthermedia.net /Carina Hansen

Die Ferien sind schon in greifbarer Nähe und der Urlaub ist eingereicht. Doch wo wird die gemeinsame Freizeit dieses Jahr verbracht? Ein sehr beliebtes Reiseziel ist Dänemark. Die Anreise beinhaltet keinen Flug und ist mit dem PKW leicht zu schaffen. Trotzdem muss im Voraus entschieden werden, in welches Gebiet des schönen Landes gereist werden soll. Wir haben uns schlau gemacht und drei tolle Orte für euch rausgesucht, die uns persönlich am besten gefallen.

Familie am Strand | © panthermedia.net /Graham Oliver

Familie am Strand | © panthermedia.net /Graham Oliver

Familienurlaub in Dänemark

Dänemark ist ein vielseitiges Reiseziel, bei dem jeder Urlauber etwas ganz nach seinem Geschmack finden kann, wie man auch eindrucksvoll auf denmark.dk – der offizielen Seite von Dänemark – sehen kann. Bevor man sich jedoch näher mit den Angeboten und empfehlenswerten Sehenswürdigkeiten dieses wunderschönen Landes beschäftigen kann, sollte sich die Familie für die gewünschte Art der Unterkunft entscheiden. Während Hotels meist eine sehr gute Lage in Stadtnähe bieten und auch der Service, wie zum Beispiel All Inclusive, dem Gast willkommene Freizeit ermöglichen, haben auch Ferienhäuser ihre Vorteile.

Bei Ferienhäusern ist man als Urlauber weiterhin auf sich selbst angewiesen. Verpflegung und Versorgung im Haus müssen auch während der wohlverdienten Freizeit von dem Gast selber übernommen werden. Jedoch bietet ein Ferienhaus einfach ganz andere Möglichkeiten. Durch den fehlenden Service liegen Miete und weitere Kosten meist weit unter den Preisen eines Hotelaufenthalts. Schauen Mama und Papa beim Buchen genau hin, finden sich oft auch Häuser mit zusätzlichen Zubehör, wie Whirlpool, Sauna oder hochwertiger Innenausstattung im Küchen- und Wohnbereich. Wählt man dann auch ein Ferienhaus im richtigen Gebiet, sind Strand und Meer meist noch viel näher vor der Tür als bei einem Hotel.

Ferien auf Römö

Insel römö | © panthermedia.net / ferrerivideo

Insel römö | © panthermedia.net /ferrerivideo

Für alle Inselfreunde ist ein Ferienhaus auf der Insel Römö sehr empfehlenswert. Die 130 Quadratkilometer große Insel, mit den breitesten Sandstränden Europas, lädt Familien zu einem wunderschönen Strandurlaub ein. Beliebte Feriengebiete für Familien, wie Bolilmark oder Kongsmark, sind ruhig gelegen und garantieren Groß und Klein eine entspannte und erholsame Urlaubszeit.



Sollte das Meerwasser einmal zu kalt sein, kann im Römö-Sommerland trotzdem im Wasser gespielt werden. Das große Freizeit- und Erlebnisbad lädt Kinder zum Spaß haben und die Eltern zur Erholung in der Sauna ein. Da die bekannte Insel Sylt nur knapp 6km südlich von Römö liegt, kann auch hier nach einer Überfahrt mit der Fähre ein erlebnisreicher Tag verbracht werden. Einige Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten bieten den Touristen Unmengen an Angeboten.

Ferien in Blåvand

Leuchtturm von Blavand | © panthermedia.net /Karl-Heinz Büttner

Leuchtturm von Blavand | © panthermedia.net /Karl-Heinz Büttner

Mit weniger als 200 Einwohnern, aber über 2000 Ferienhäusern, gehört das dänische Nordseebad Blåvand zu einem der beliebtesten Feriengebieten. Ein wesentlicher Grund hierfür ist wohl, dass der Großteil der Häuser nur wenige Schritte vom Meer entfernt liegt, dass sich mit seinem 40km langem Sandstrand bestens zum Schwimmen und Windsurfen eignet.

Zu bestaunen gibt es für die Kleineren auch den „Blavandshuk“. Dieser 39m hohe Leuchtturm kann ganzjährig besichtigt werden und ist ein fabelhafter Aussichtspunkt. Von März bis Oktober ist ebenfalls das Blåvand Tropenland zu empfehlen. Viele Wasserattraktionen, wie Rutschen oder ein Aquarium, und ein großer Wellness- und Spabereich lassen keine Wünsche offen.

Ferien in Kopenhagen

Kopenhagen Dänemark | © panthermedia.net / sepavone

Kopenhagen Dänemark | © panthermedia.net /sepavone

Auch die Hauptstadt Dänemarks eröffnet Familien, mit vielen City-Appartements, die etwas andere Art des Dänemarkurlaubs. Nicht so nah am Badestrand, aber dafür an Stadt und Sehenswürdigkeiten. Geschäfte und Restaurants sind auf jeden Fall immer zu Fuß erreichbar, was der die Verpflegung deutlich einfacher macht.

Einen Besuch wert sind hier im Herzen Kopenhagens ganz sicher die 1,25m große Statue der kleinen Meerjungfrau und der Tivoli. Der Tivoli ist einer der ältesten Freizeitparks der Welt und liegt direkt gegenüber des Hauptbahnhofes. Viele Museen, wie das Nationalmuseum oder das zoologische Museum, können auch besichtigt werden.

Fazit zum Familienurlaub in Dänemark

Letztendlich haben alle drei Urlaubsorte ihre ganz persönlichen Vorteile und Besonderheiten und sind sehr verschieden in ihren Angeboten. Hier muss die Wahl einfach ganz individuell nach den Vorstellungen von Eltern und Kindern getroffen werden.



Hat sich die ganze Familie dann dazu entschieden eine Ferienwohnung in Dänemark zu mieten, ist die Buchung über bekannte Onlinevermittlungs-Seiten wie die Ferienhaus-Vermittlung blaavand.com sehr zu empfehlen. Vor dem Bildschirm können aktuelle Fotos des jeweiligen Hauses angeschaut und aus sehr ausführlichen Angaben zu interessantesten Wohngebieten und der Ausstattung der Häuser die Favoriten herausgesucht werden. So kann gemeinsam das richtige Urlaubsziel bestimmt werden und dem perfekten Familienurlaub in Dänemark steht nichts mehr im Wege.

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!