-Anzeige-

Ab in den Urlaub, aber nur mit Hund! – Welche Möglichkeiten ihr habt, wenn ihr mit eurem Vierbeiner verreisen wollt

Mit dem Hund im Wohnwagen | © panthermedia.net /Ivonne Wierink Mit dem Hund im Wohnwagen | © panthermedia.net /Ivonne Wierink

Für jeden von uns kommt die Zeit im Jahr, in der wir alle einfach Urlaubsreif sind. Nachdem wir längere Zeit am Stück fleißig unserem Beruf nachgegangen sind, die Kinder betreut und den Haushalt geschmissen haben wird es auf jeden Fall Zeit mal wieder alle Viere von sich zu strecken und die Seele baumeln zu lassen. Vor allem die Frühjahrs- und Sommersaison ist extrem beliebt um sowohl in als auch außerhalb von Deutschland Urlaub zu machen. Wenn die Sonne endlich wieder hinter der dunklen Wolkendecke hervorbricht und uns warme angenehme Temperaturen schenkt, lohnt es sich ohne Frage die Reise an Seen oder den Strand anzutreten.

Mit dem Hund im Wohnwagen | © panthermedia.net /Ivonne Wierink

Mit dem Hund im Wohnwagen | © panthermedia.net /Ivonne Wierink

Vor allem Familien nutzen die Oster- und Sommerferien der Kinder um den wohlverdienten Familienurlaub gemeinsam in der Sonne zu verbringen. Doch nicht nur die Kids wollen mit auf Reisen; auch die geliebten Haustiere wie Hund oder Katze wollen gut untergebracht sein. Kleintiere und Katzen kann man super bei Freunden oder in Pensionen unterbringen, doch der beste Freund des Menschen ist lieber da wo Frauchen und Herrchen auch sind. Wieso sollte man den Hund dann nicht mit in den Urlaub nehmen?

Mit dem Hund verreisen. Aber wie?

Statistik: Welche der folgenden Gefühle weckt bei Ihnen der Frühling? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Wenn man endlich die Möglichkeit hat den Familienurlaub zu planen, sind Hundebesitzer auf jeden Fall gezwungen sich zu überlegen, was in dieser Zeit mit dem Hund ist. Soll der Hund bei Freunden , der Familie oder einer Pension bleiben? Soll er mitfahren und wenn ja, kann ich ihn überhaupt überall mit hin nehmen? Fragen über Fragen, doch in den meisten Fällen wollen Herrchen und Frauchen ihren lieben Vierbeiner auf jeden Fall mit auf Reisen nehmen. Er gehört genauso zur Familie und so sollte auch er nicht einfach zurückgelassen werden. Nur ist es unglaublich wichtig sich gut zu informieren, denn nicht immer dürfen Hunde mitreisen oder in Unterkünften unterkommen.

Viele Reiseunternehmen und Ferienunterkünfte sind bestens auf tierischen Besuch vorbereitet und stehen diesem mehr als positiv entgegen. Wir haben euch einige Reisemöglichkeiten mit Hund herausgesucht, damit auch ihr euren Urlaub mit wirklich der ganzen Familie genießen könnt.

Tierisch unterwegs mit dem Wohnwagen

Verreisen mit Hund und Wohnwagen | © panthermedia.net /halfpoint

Verreisen mit Hund und Wohnwagen | © panthermedia.net /halfpoint

Sie sind beliebt, klassisch und absolut familientauglich: Wohnwagen. Rund 115 Wohnwagen kommen bei uns in Deutschland auf 10.000 Einwohner. In ganz Europa liegen wir mit diesen Zahlen zwar nur auf Platz neun, doch die Familien unter uns die einen Wohnwagen besitzen, lieben es umso mehr mit ihm zu verreisen. Vor allem die Freiheiten die man mit so einem Wohnwagen genießt machen es Familien mit einem Hund besonders leicht ihren Urlaub zu planen. Denn im eigenen Besitz kann einem den Hund niemand verbieten und auch Zeltplätze und Co., auf denen man mit dem Hotel auf Rädern unterkommen kann, sind Hunden gegenüber meist aufgeschlossen.

In vielen Fällen gibt es dann Bezirke in denen alle Hundebesitzer zusammenkommen, damit andere Urlauber sich nicht gestört fühlen könnten. Für die unter euch, die keinen eigenen Wohnwagen besitzen und trotzdem gerne damit verreisen würden, empfiehlt es sich nach Vermietern zu schauen, die auch auf Hundebesitzer ausgelegt sind. Bekannte Anbieter wie dieser hier haben extra einige Wohnwagen zum Vermieten im Angebot, in denen auch Hunde willkommen sind. So habt ihr es ganz einfach auch einen Platz für euren Vierbeiner zu finden.

Einfach wau – Ferienwohnungen für Mensch und Hund

Wohlfühlen im Urlaub | © panthermedia.net /Patryk_Kosmider

Wohlfühlen im Urlaub | © panthermedia.net /Patryk_Kosmider

Wer nicht der Typ für fahrbare Unterkünfte ist, der findet mit Sicherheit auch Ferienwohnungen und -apartments, in denen auch Tiere herzlich willkommen sind. Natürlich gibt es auch hier, wie bei Mietwohnungen auch, viele Vermieter, die Haustieren und vor allem Hunden negativ gegenüber stehen. Sie gehen davon aus, dass Hund nur Dreck und Zerstörung hinterlassen und während ihrem Aufenthalt nur lautes Gebell an den Tag legen. Ohne Frage: es gibt auch solche Hunde, doch der Großteil entspricht diesem Bild überhaupt nicht und so ist es manchmal schon etwas unfair wenn Vermieter die Frage nach Haustieren sofort abblocken.

Aber selbstverständlich gibt es auch hier Hundefreunde, die das Mitbringen von Hunden als selbstverständlich ansehen. Diese sind dann auf Websites meist extra gekennzeichnet und so solltet hier immer danach Ausschau halten, wenn ihr auf der Suche nach einer geeigneten Ferienunterkunft seit. Sechs wichtige Tipps für den Urlaub mit Hund findet ihr zum Beispiel auch bei dieser bekannten Fachseite, denn neben der Unterkunft gibt es je nach Reiseziel auch noch viele weitere Dinge zu beachten.

Fazit zum Urlaub mit Hund

Das Reisen gehört für uns alle einfach zum Leben dazu. Egal ob Ostsee, Harz oder Länder im Ausland wie beispielsweise Italien oder Österreich; wir lieben es einfach mal Haus und Hof hinter uns und den Gedanken mal freien Lauf zu lassen. Mit der ganzen Familie ist das natürlich noch viel schöne und auch die geliebten Haustiere gehören dazu. Während Kleintiere und Katzen eine Reise nicht unbedingt bevorzugen, wollen Hund nun einmal bei ihrem Rudel bleiben. Das ist auch kein Problem, solange wir Reiseziele und -unterkünfte finden, die uns das Mitbringen von Hunden gestatten. Das Angebot ist mittlerweile wirklich groß und so wird euer Urlaub auf jeden Fall ein tierischer Erfolg. Das versprechen wir euch!


Hunde Gadgets im Internet


Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!